ALTES DEKANAT nimmt erste Hürden…

Innerhalb weniger Monate 235 natürliche Personen zu akquirieren ist für sich genommen schon schier unglaublich.Wenn diese dann eine Absichtserklärung über durchschnittlich mehr als 380 € unterschreiben, sich als Stiller Gesellschafter am Unternehmen beteiligen wollen und damit 90.000 € Kapital generieren, dann verschlägt es einem schier die Sprache und so mancher Fundraiser und Crowdfunder würde höchst neidisch werden.

Wenn dann auch noch sieben Gründungsgesellschafter gefunden werden, die sich die Last der Unternehmensverantwortung teilen möchten und jeweils noch einmal 2.500€, sprich summa summarum 17.500€, zum Gründungskapital beisteuern, dann darf man zu Recht stolz sein und von einem gelungenen Start-up sprechen.

Die sieben Gründungsgesellschafter in der Reihenfolge ihrer Zusagen werden sein:

Katholische Kirchengemeinde St. Michael (Initiatorin)

Stephan Weber (Initiator)

Kiwanis-Club Brackenheim Zabergäu

Evangelische Kirchengemeinde Brackenheim

Caritas Heilbronn-Hohenlohe

Lions-Club Zabergäu

Heuss-Stadt Brackenheim

Bezüglich der steuerrechtlichen Fragestellungen ist am Horizont bereits eine Lösung sichtbar. Wir hoffen diese Themen bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen
und das ALTE DEKANAT gemeinnützige Unternehmergesellschaft gUG gegründet
zu haben, sodass der Herbst ganz im Zeichen der Umsetzung stehen kann.
Wir freuen uns auf diese Zeit!

Regelmäßige Infos finden Sie hier.